· 

Freundebuch von Molly

von Timmy 

 

Kennt ihr noch die Freundebücher bzw. Poesiealben aus der Schulzeit? Die kleinen Büchlein, die man rum gereicht hat und jeder konnte etwas hinein schreiben oder Fragen beantworten. Frauchen hatte auch so etwas und hat ihre gleich mal wieder raus gekramt. Hach, da kommen Erinnerungen hoch, sagt sie :-) 

 

Meine Freundin Molly und ihr Frauchen Rebecca von dem super Blog vermopst haben nun das Freundebuch in virtueller Form ins Leben gerufen und da machen wir natürlich super gerne mit und beantworten heute ihre Fragen! 

 

Los geht's!


Name: Timmy 


Spitzname: Charlie, Carlitos, Bubi, Timmy Tango, Großohrenzombie, Schnuti... 


Rasse: Beagle 


Geburtsdatum: 29.10.2009


Sternzeichen: Skorpion 


Geburtsort: Günserode (Thüringen


Länge: von der Nasen- bis zur Schwanzspitze ganze 109 cm 


Gewicht: 20,7 Kg 


Fellfarbe: tricolor (mit ersten grauen Haaren) 


Besondere Merkmale: weißer Fleck im Nacken und die Beagletypisch weiße Schwanzspitze

So würden mich meine Zweibeiner beschreiben: verfressen, meistens schwerhörig, Spinner, mehr Mensch als Hund, verschmust, anhänglich, stets fröhlich und gutmütig, stur, intelligent...

 

So würde ich mich selbst beschreiben:  permanent hungrig, lustig, verspielt, total neugierig, immer gut drauf, kuschelbedürftig (verratet das aber ja nicht meinen Kumpels!) 



Das ist mein Lieblingsessen: Leberwurstbrot von Oma geschmiert, Erdbeeren und Himbeeren selbst gepflückt

 

Das ist meine Lieblingsgassirunde: ich stromer überall gerne rum

 

Das sind meine Hobbys: Ball spielen, nach Mäuschen buddeln, mit meinen Kumpels toben, schwimmen, fressen, schlafen, Suchspiele spielen, sonnen, tricksen, vor Frauchens Kamera modeln... 

 



Das ist mein bester Freund: meine Kumpels vom Beagleplatz und Nachbarsdackel Benno 

 


Das gibt es bei mir zu futtern: frisches Fleisch / Fisch, Obst & Gemüse und alles, was ich mir so klauen kann (Gummibärchen, Herrchens Bockwürste, Frauchens Frühstücksbrot, Omas Klöße...) 

 

Das muss ich noch etwas üben:  in unbekannten Gebieten ordentlich an der Leine zu laufen, fremde Hunde nicht mehr so dolle anbellen

 

Das kann ich besonders gut:  so gucken, als würde ich jeden Moment verhungern

 


Auf das könnte ich nie verzichten:  meinen Ball, meine gesamte Zweibeiner Familie 

 

Das war mein schönstes Erlebnis: als ich mich im dunklen Wald verlaufen hatte und nach 2,5 Tagen endlich wieder bei meinen Zweibeinern war. Ansonsten sind alle Ausflüge mit meinen Zweibeiner toll. 

 

Das kann ich gar nicht leiden: Männer mit dunklen Brillen und tiefer Stimme, Früh aufstehen

 

Das ist mein Lebensmotto: Ein Leben ohne Beagle ist möglich - aber sinnlos ;-) 


Schaut auf jeden Fall mal bei Molly und ihrem Frauchen vorbei. Dort findet ihr auch die Einträge meiner ganze Blogger Freunde!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0