· 

(Welpen)Erstausstattung

Bald ist es soweit und Euer neuer vierbeiniger Mitbewohner zieht ein? Super, denn im 5. Teil unserer Blog-Reihe, dreht sich alles rund um die Erstausstattung. Diese sollten Sie besorgen, bevor der Hund zu Ihnen kommt. So können Sie sich dann voll und ganz auf das neue Familienmitglied konzentrieren.


In der Wohnung

  • Hundekorb / Hundebett

    • kaufen Sie am besten bereits eines, welches der Endgröße Ihres Hundes entspricht. So haben Sie länger etwas davon. Achten Sie darauf, dass es waschbar und natürlich bequem ist

  • Futter- und Wassernapf

    • es gibt sie in den unterschiedlichsten Materialien, Formen und Größen. Mit Spezialfunktion (Anti-Schlingnäpfe, Reisenäpfe...) oder auch Höhenverstellbar. Wichtig ist, dass die Näpfe rutschfest sind oder auf einer rutschfesten Oberfläche stehen. Sonst kann es passieren, dass der Hund den Napf durch die ganze Wohnung schiebt beim fressen.

  • Spielzeug

    • achten Sie darauf, dass das Spielzeug dem Alter und der Größe ihres Hundes entspricht und das es qualitativ hochwertig verarbeitet wurde. Es gibt die verschiedensten Spielzeuge und hier muss jeder selber raus finden, was der eigene Hund mag. Bälle, Quietschies, Kauspielzeug, Zerrspielzeug, Intelligenzspielzeug, Frisbees, Wasserspielzeug, Welpenspielzeug... Die Auswahl ist riesig. Timmy z. B. liebt Bälle und alles, was quietscht

Fraglich, wie lange das Spielzeug hält bei einem Welpen ;-)
Fraglich, wie lange das Spielzeug hält bei einem Welpen ;-)

Ernährung

  •  

  • Trockenfutter / Nassfutter / Frischfutter

    • in der Regel bekommen Sie eine Fütterungsempfehlung mit und ich bin der Meinung, dass man das gewohnte Futter vorerst weiter füttern sollte. Falls Sie das Futter umstellen möchten, tun Sie dies dann bitte langsam. Die ersten Tage sind so schon aufregend genug

  • Kauartikel

    • erfüllen gleich mehrere Zwecke. Kauen, Spielen und Zahnreinigung. Besonders für Welpen sind Kauartikel während des Zahnwechsels wichtig. Timmy bekommt meistens getrocknete Rinderkopfhaut, Ochsenziemer, Rinderohren...

 

Pflege

  •  

  • Kämme / Bürsten

    • regelmäßige Fellpflege ist sehr wichtig. Welcher Kamm oder welche Bürste sich am besten eignet, kommt auf die Felllänge an und auch, ob der Hund dies mag. Timmy lässt sich am liebsten mit einem Noppenhandschuh kämmen oder mit dem Kong Zoom Groom massieren. Alle anderen Bürsten mag er nicht so gern

  • Shampoo

    • es ist ein Mythos, dass Hunde nicht so oft gebadet werden dürfen. Spätestens wenn Ihr Hund sich das erste Mal in den Hinterlassenschaften eines Fuchses gewälzt hat, wissen Sie ein gutes Shampoo zu schätzen ;-)

  • Handtuch

  • Zeckenzange

 

Unterwegs

  • Halsband / Geschirr

    • achten Sie darauf, dass sowohl Halsband als auch Geschirr richtig sitzen und der Hund sich nicht daraus befreien kann. Es sollte allerdings auch nicht so eng sitzen, dass es den Hund behindern kann. Bedenken Sie außerdem, dass ein Welpe schnell wächst und die Sachen für den Anfang Größenverstellbar sind

  • Leine

    • auch hier gibt es unzählige Varianten und jede erfüllt einen anderen Zweck (Schleppleinen, Kurzführer, Flexileinen...) Eine normale Leine ist sinnvoll, um die Leinenführigkeit zu lernen. Eine Schleppleine ist nützlich, wenn es um den Rückruf geht...

  • Adressanhänger (Tassomarke)

  • Kotbeutel

Im Auto

  • Transportbox oder

  • Schondecke und Sicherheitsgurt

  • Schutzgitter


Timmy tut immer etwas leidend in seiner Box. Aber nach ein paar Kilometer geht es und er legt sich hin ;-) 

 

Wir denken, dass sind die wichtigsten Dinge, die man für den Anfang benötigt und hoffen, euch ein wenig geholfen zu haben. Nächste Woche dreht sich alles rund um die ersten Tage im neuen Heim, um die Anmeldung bei der Stadt, die Suche nach einer Versicherung und die Anmeldung bei Tasso.

 

 

Fällt euch noch etwas ein, was wir oben vergessen haben? Dann teilt es uns in den Kommentaren mit und wir werden es schnellstmöglich ergänzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Julia von Tiergezwitscher (Sonntag, 26 Juli 2015 21:15)

    Sieht ziemlich perfekt aus, dem ist nichts hinzuzufügen, DANKE!
    LG, Julia