#ich fresse artgerecht

Das Experiment: #ichfresseartgerecht 


Ins Leben gerufen wurde diese Aktion von Anke (Lucies Hundefutterblog) und Fräulein Punkt (2 und 4 zusammen unterwegs). In diesem Experiment geht es um die Frage, für welches Futter sich Hunde entscheiden würden, wenn sie die Wahl hätten. Würden sie das ungesunde, nicht artgerechte Futter wählen? Oder entscheiden sie sich doch für die gesunde Variante? Wählen sie das Fertigfutter oder das Frischfleisch? Den Hintergrund zu dieser Aktion und viele weitere spannende Themen erfahrt ihr auf Ankes Blog. Schaut mal drauf, es lohnt sich! 


Viele tolle Blogdogs haben bei der Aktion schon mit gemacht. Als Frauchen gestern den Artikel bei Moe and me gelesen hat, ist ihr eingefallen, dass wir ja auch noch eine Probe Nassfutter zu Hause haben... Und da kam sie auf die Idee, dass Experiment nun also auch mit mir durch zu führen...

Na klasse... Vor laufender Kamera... Ich blamiere mich bestimmt schrecklich... Frauchen ist sich nämlich ziemlich sicher, dass ich nicht das gesunde und artgerechte Futter wählen werde, sondern zu erst auf das Nassfutter zu steuer und dies in Sekundenschnelle inhalieren werde...

Frauchen ist ganz schön gespannt ;)


Wie sich Milo, Lilly, Lucy, Fräulein Punkt, Moe , Molly, Buddy, Genki, Casper, Abby, Ren & Stimpy, Chris, Luna & Sharly oder Bonjo  entschieden haben, könnt ihr nach lesen, in dem ihr auf die jeweiligen Namen klickt. Ich hoffe, ich habe niemanden vergessen jetzt :-D 


Los geht's! 


Zur Auswahl stehen bei uns (in dieser Reihenfolge ist es auch aufgestellt dann):

Fleischmix (Kronenfleisch und Blättermagen)
Fleischmix (Kronenfleisch und Blättermagen)
Smoothie (Mango, Apfel, Birne, Gurke)
Smoothie (Mango, Apfel, Birne, Gurke)
Nassfutter (Hund mit Gemüse)
Nassfutter (Hund mit Gemüse)
Schokolade
Schokolade
gekochte Nudeln
gekochte Nudeln

Was denkt ihr? Wie entscheide ich mich? 

Puuuhhhh das Frauchen ist erleichtert :-D 

Das ich mal kurz von der Soße des Nassfutters gekostet habe, kann sie verschmerzen ;-) 

Gut, ein Stück Schoki hab ich verdrückt (Frauchen hat sie dann weg genommen, damit ich nicht noch mehr davon esse). Aber sonst hab ich ja nur mein Fleisch gefuttert. Den Rest hab ich - auch nachdem die Kamera aus war - stehen lassen. Frauchen und Herrchen waren etwas irritiert, dass ich auch meinen Smoothie nicht angerührt habe, sonst steh ich da nämlich total drauf. Aber im großen und ganzen sind die beiden sehr zufrieden und stolz auf mich liebes Hundekind ;)

 

FAZIT: #ICHFRESSEARTGERECHT (zumindest fast) :-P

 

Jetzt noch ein paar Bilder :-)

Wir hätten das Bild mit dem Schild vorher machen sollen. Frauchen weiß ganz genau, dass ich mich nach meinem Abendbrot erstmal hin lege und meinen Verdauungsschlaf halte... 

Ich rieche es ganz genau... Jetzt gib mir endlich mein Essen...
Ich rieche es ganz genau... Jetzt gib mir endlich mein Essen...
Nun gib doch das ok, dass ich Fressen darf... Looooos
Nun gib doch das ok, dass ich Fressen darf... Looooos
Und jetzt lass mich endlich schlafen...
Und jetzt lass mich endlich schlafen...

Wenn ihr noch nicht mit gemacht habt bei der Aktion, dann holt das unbedingt nach. Es war wirklich spannend und lustig! Danke, dass ihr die Aktion ins Leben gerufen habt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anke (Mittwoch, 08 April 2015 21:01)

    Hallo lieber Timmy,

    das hast du aber sehr super gemacht!! Die Lucy hat (nachdem die Kamera aus war) auch noch schnell ein Stück Schoki verdrückt ;-) ... Aber dass du den Hund nicht gefressen hast, also das Nassfutter, das war schon gut :-D

    Liebe Grüße
    Anke und Lucy